Zur Startseite

Besuch beim DRK Ortsverband

07.11.2019

Die CDU hat den DRK Ortsverband besucht und Einblicke in die wichtige Arbeit erhalten.

Die CDU besuchte den DRK-Ortsverband Jestetten-Lottstetten, um mehr über die rein ehrenamtliche Arbeit des Vereins zu erfahren. Begrüßt wurden die Gäste durch Bereitschaftsleiter Thomas Wipf, der stellvertretenden Vorsitzenden Dr. Christa Mannig und durch Vincent Ziegler, der seit der Kommunalwahl auch Mitglied des Gemeinderats Jestetten ist.

Der DRK-Ortsverband wurde 1960 gegründet und hat zur Zeit 19 aktive Mitglieder, die Arbeit wird hauptsächlich über Spenden finanziert. Mit den zwei Fahrzeugen werden vielfältige Aufgaben bewältigt, so Sanitätsdienst bei Veranstaltungen und die Durchführung von Blutspenden.

Seit 2003 ist der Ortsverband im Konzept „Helfer vor Ort“ integriert. Dies ist ein wichtiger Zusatz zur Rettungswache in Dettighofen, wenn die Kollegen dort schon in einem anderen Einsatz sind. Allein seit März 2019 rückte der Ortsverband so zu 37 Einsätzen aus.

Kritisch bewertet wurde von den DRK-Vertretern der bauliche Zustand der Rettungswache. Dabei handelt es sich um ein ehemalig landwirtschaftlich genutztes Gebäude der damaligen Kreispflegeanstalt. Zur baulichen Alterung kommt hinzu, dass der Zuschnitt nicht immer den heutigen Bedürfnissen entspricht.

Beim Rundgang konnten sich die Besucher ein eigenes Bild vom Gebäude und den Fahrzeugen machen. Die baulichen Mängel zeigten sich unter anderem an Setzungen im Eingangsbereich und den Folgen eines Wasserschadens wegen eines verstopften Abflussrohres. Es fehlen Umkleidemöglichkeiten, und statt einer durchgehenden Fahrzeughalle hat man mehrere Garagen und Lager, die nicht zentral zugänglich sind.

In der abschließenden Diskussion wurden auch die Probleme bei der Hausarztversorgung angesprochen. Man war sich einig, dass das Rote Kreuz wichtige Arbeit für die Gemeinden im Oberklettgau leistet. Dabei betonte Gemeinderat Lothar Altenburger, dass der DRK-Ortsverband auch weiterhin durch die Gemeinde unterstützt werden solle.

 
 
CDU besucht DRK (vlnr): Andreas Merk (Gemeinderat), Dr. Christa Mannig (DRK), Vincent Ziegler (DRK und Gemeinderat), Lothar Altenburger (Gemeinderat), Klaus Reinicke (CDU), Dr. Konrad Schlude (Gemeinderat), Thomas Wipf (DRK); nicht auf dem Bild: Katja Steinbeißer (Gemeinderat)zoom
CDU besucht DRK (vlnr): Andreas Merk (Gemeinderat), Dr. Christa Mannig (DRK), Vincent Ziegler (DRK und Gemeinderat), Lothar Altenburger (Gemeinderat), Klaus Reinicke (CDU), Dr. Konrad Schlude (Gemeinderat), Thomas Wipf (DRK); nicht auf dem Bild: Katja Steinbeißer (Gemeinderat)
 

Home | Links | Impressum | Sitemap
© CDU Waldshut 2013