Zur Startseite

Kultusministerin Eisenmann besucht Jestetten

20.07.2019

Die Kultusministerin Susanne Eisenmann hat Jestetten besucht.

Die Kultusministerin Susanne Eisenmann hat die Jestetter Schulen besucht. Unter anderem stellte Architekt und Gemeinderat Jürgen Osswald die aktuellen Baumaßnahmen an den Schulen vor. So investiert die Gemeinde unter anderem in die Umnutzung der historischen "Gewerbeschule" als Bestandteil der Realschule und baut eine neue Mensa. Gerade im historischen Gebäude der Werkrealschule fordere der Brandschutz sehr aufwendige und teure Maßnahmen, so Osswald.

Auch die Abgeordneten MdB Felix Schreiner und MdL Sabine Hartmann-Müller und Hans-Joachim Friedemann (Leiter Schulamt Lörrach) zeigten sich interessiert an den Entwicklungen in Jestetten.

Seitens der CDU Jestetten haben Andreas Merk (stellv. Vorsitzender) und Lothar Altenburger (Ehrenvorsitzender) den Krimiroman "Sendeschluss in Edinburgh" des Jestetter Autors Ralf Göhrig als Geschenk überreicht. Als bekennende Krimi-Freundin zeigte sich Eisenmann sehr erfreut über diese Überraschung.

 
 
Dr. Susanne Eisenmann (links) im Gesprächzoom
Dr. Susanne Eisenmann (links) im Gespräch
 
 
Die Kultusministerin Susanne Eisenmann beim Eintrag in das Gästebuchzoom
Die Kultusministerin Susanne Eisenmann beim Eintrag in das Gästebuch
 
 
Lothar Altenburger und Andreas Merk überreichen der Ministerin den Krimi "Sendeschluss in Edinburgh" (vrnl)zoom
Lothar Altenburger und Andreas Merk überreichen der Ministerin den Krimi "Sendeschluss in Edinburgh" (vrnl)
 
 
Architekt Jürgen Osswald (rechts) erklärt die Baupläne für die neue Mensa.zoom
Architekt Jürgen Osswald (rechts) erklärt die Baupläne für die neue Mensa.
 

Home | Links | Impressum | Sitemap
© CDU Waldshut 2013