Zur Startseite

Vortrag zu Gesundheitspolitik

28.03.2019

Nationalrat Stefan Müller-Altermatt hat zu "Gesundheitswesen am Anschlag / Kostenwahnsinn hier - Fachkräftemangel dort" referiert.

Der Nationalrat Stefan Müller-Altermatt ist auch Präsident des Netzwerks Schweizer Pärke und hat in dieser Funktion 2014 einen Vortrag über die grenzüberschreitende Zusammenarbeit im Naturpark Schaffhausen in Jestetten gehalten. CDU Jestetten und CVP Schaffhausen haben Müller-Altermatt erneut in die Grenzregion eingeladen, kürzlich hat der Nationalrat in Schaffhausen einen Vortrag über die aktuelle Gesundheitspolitik gehalten.
Wie Müller-Altermatt dabei ausführte, gibt es auf beiden Seiten der Grenze Probleme in diesem Bereich. Während in Deutschland viele Stellen nicht besetzt sind, so steigen die Kosten für den Gesundheitsbereich in der Schweiz in erschreckendem Maße. Der Nationalrat fasste das wie folgt zusammen: Kostenwahnsinn hier - Fachkräftemangel dort
So haben sich in der Schweiz die Beiträge für die Krankenversicherung seit 1996 in etwa verdoppelt. Gemäß der aktuellen CVP Initiative "Kostenbremse im Gesundheitswesen" könnten in der Schweiz 6 Milliarden Franken ohne Qualitätseinbußen im Gesundheitswesen eingespart werden; das ist ein Fünftel der Gesamtkosten.
Hauptproblem sei in beiden Ländern die mangelnde Transparenz. So sei beispielsweise nicht klar, warum es in der Schweiz in der Relation zu Deutschland eine dreifache Anzahl von Meniskusoperationen gibt.
Die Migration von Fachkräften entlang dem Lohngefälle, d.h. von Deutschland in die Schweiz, helfe natürlich der Schweiz, aber sorge halt in Deutschland für Probleme. Insgesamt gleiche sich aber die Situation in beiden Ländern: Ausgehend vom demographischen Wandel käme es im Kompetenz- und Kostenwirrwar zu bürokratischen Fehlanreizen. Mit mehr Transparenz und besserer Ausnutzung der digitalen Möglichkeiten soll die Situation verbessert werden.
In der nachfolgenden Diskussion nutzten Deutsche und Schweizer die Möglichkeit für ein Gespräch mit dem Abgeordneten über die Gesundheitspolitik.

Vertreter von CVP und CDU im Gespräch (vlnr): Rita Flück (CVP), Klaus Reinicke (CDU), Nationalrat Stefan Müller-Altermatt (CVP), Dr. Konrad Schlude (CDU), Theresia Derksen (CVP)zoom
Vertreter von CVP und CDU im Gespräch (vlnr): Rita Flück (CVP), Klaus Reinicke (CDU), Nationalrat Stefan Müller-Altermatt (CVP), Dr. Konrad Schlude (CDU), Theresia Derksen (CVP)
 

Home | Links | Impressum | Sitemap
© CDU Waldshut 2013