Banner

Thomas Dörflinger und Felix Schreiner setzen sich für die Ortsumfahrung Grimmelshofen ein

14.03.2017

Strassenbaukonferenz zur Umsetzung des Bundesverkehrswegeplans

Vor dem Hintergrund der Vorstellung des Konzepts zur Umsetzung des Bundesverkehrswegeplans sieht Felix Schreiner die Gefahr, dass die Ortsumfahrung Grimmelshofen Opfer von Versäumnissen unter der grün-roten Regierungszeit wird. Mit Blick auf das weitere Vorgehen zur Ortsumfahrung Grimmelshofen an der B 314 zeigt sich Felix Schreiner fordernd. „Wir müssen nun dringend in der Planung vorankommen. In den fünf Jahren der grün-roten Regierungszeit herrschte in dieser Sache Stillstand.“, so CDU-Abgeordneter und Kandidat für die Bundestagswahl Felix Schreiner.

Bundestagsabgeordneter Thomas Dörflinger drängt in einem Schreiben an Regierungspräsidentin Bärbel Schäfer auf die Erstellung einer Machbarkeitsstudie für die Ortsumfahrung Grimmelshofen im Zuge der B 314. Hintergrund des Vorstoßes sind Überlegungen zu einer neuen Trasse, die im Unterschied zu den bisherigen Überlegungen vermutlich kostengünstiger und flächensparender sein könnte. Mit dem neuen Bundesverkehrswegeplan (BVWP) sei es gelungen, die Voraussetzungen für die Realisierung der Ortsumfahrung Grimmelshofen (Stadt Stühlingen) an einer entscheidenden Stelle zu verbessern, erklärte Dörflinger. Die Maßnahme sei erneut im „Vordringlichen Bedarf“ ausgewiesen, aber zusätzlich verfüge man nun über ein deutlich besseres Nutzen-Kosten-Verhältnis, weil das Projekt nicht nur als Ortsumfahrung, sondern als Engpassbehebung und Lückenschluss an der B 314 zwischen den Mittelzentren Waldshut-Tiengen und Donaueschingen bewertet wurde.

Lesen Sie HIER auch den Artikel in der Badischen Zeitung zum Thema. 


Home | Links | Impressum | Sitemap
© CDU Waldshut 2013